Ich habe keine expliziten Guidelines, weder einen fixen Plan noch eine vorgegebene Spur, nach der ich eine Frau mit ihrem Bébé begleite.

Eine allumfassende Betreuung nach den Vorstellungen und Wünschen der Frau und des Kindes, im Einklang mit den gegebenen Möglichkeiten ist das Ziel meiner Arbeit.

 

Ich richte mich nach den standardisierten Richtlinien, dem Wissen, welches ich in der Ausbildung und in der THK (Traditionelle Hebammen Kunst) sowie meinen Weiterbildungen gelernt habe.

Ich schöpfe aus dem Erfahrungsschatz meiner Berufserfahrung sowie meinem Wissen, wie auch im Austausch mit meinen Hebammenkolleginnen.

 

Selbstverständlich arbeite ich bei Bedarf  interdisziplinär mit den Stillberaterinnen, Mütterberaterinnen sowie den Ärzten zusammen, um die Frauen optimal unterstützen zu können.

 

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sind für mich grosse Ereignisse im Leben einer Frau. In dieser Zeit soll jede Frau eine wohlwollende Begleitung erfahren dürfen. Jede Frau und jedes Bébé haben das Recht auf eine Hebamme.

Die Gefühle, Emotionen, Ängste, die sich zeigen, der Wandel von Frau zu Mutter, die Veränderungen und Herausforderungen haben genauso grossen Platz in meiner Betreuung, wie auch die Erhebung des Gesundheitszustandes von Mutter und Kind.

 

Ich interessiere mich für das *rundum* und das *dahinter*, damit ich eine Frau besser verstehe, ihre Bewegungsgründe  näher erfahre und sie somit auch besser begleiten kann, sofern sie dies wünscht mit EEH (Emotionelle Erste Hilfe). Als EEH Fachberater kann ich die Frauen und Bébés umfassender begleiten in schwierigen Situationen, Übergängen und allen Themen, die gerne begleitet werden möchten. Die EEH ist eine perfekte Ergänzung in meiner Arbeit als Hebamme. Die EEH ist aber auch eine eigene Kurzzeit-Therapie, die den Geist, die Emotionen und den Körper im Gesamten erfassen und zu mehr Sicherheit, Kompetenz und gestärkter Bindung mit sich selber (und zum Bébé) verhilft.

 

Die THK Ausbildung verhilft mir zu noch mehr vernetztem Wissen, noch mehr Skills und Können, um eine Frau und ihr Bébé ganzheitlich körperlich zu erfassen, um Schwierigkeiten frühzeitig zu erkennen um gemeinsam Lösungsmöglichkeiten zu finden.
 

Mein Ziel ist es, mein Wissen, mein Können und meine Erfahrungen der Familie zur Verfügung zu stellen, damit sie gut informiert, beraten und betreut ist. Bei der Entscheidungsfindung helfe ich gerne, die individuelle Lösung zu finden, die passend ist für die Situation.